Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Der Fachbereich Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Oberlinklinik bietet seinen Patienten eine persönliche und individuell abgestimmte operative Versorgung bei Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen an.

Neben dem gesamten HNO-Spektrum, für Kinder und Erwachsene, hat sich der Fachbereich auf die Behandlung des Ohres spezialisiert.

Frau Dr. Stork war seit 2007 als Oberärztin tätig und steht seit 01.09.2021 der Oberlinklinik als Operateurin zur Verfügung. Sie verfügt über ein breites Operationsspektrum und hat sich auf die operative Versorgung des Ohres spezialisiert.

Aufgrund der besonderen Kompetenzen der Oberlinklinik mit erfahrener Pflege und Anästhesieabteilung in der Betreuung von Kindern und Menschen mit Behinderungen können alle Operationen auch in dieser Patientengruppe professionell auf hohem fachlichen Niveau erfolgen.

Unser Leistungsspektrum

  • Mittelohrchirurgie

        – Trommelfellrekonstruktionen bei Trommelfelldefekten (Tympanoplastik)
        – hörverbessernde Operationen
        – Cholesteatomchirurgie
        – Implantierbare Hörsysteme 

  • Ballondilatation der Ohrtrompete bei Tubenventilationsstörung 
  • Operation bei Gehörgangsverengungen (Exostosen) 
  • Ohrmuschelkorrektur /Ohranlegeplastiken (medizinisch/ ästhetisch) chirurgisch & nichtchirurgisch (sog. „earmolding“ im Säuglingsalter)

Sie möchten sich bei uns behandeln lassen?

Ihr niedergelassener HNO-Arzt führt die Erstdiagnose und wichtige Behandlungsschritte durch. Je nach Indikation entscheidet sich der Arzt für eine anschließende Weiterbehandlung in einer Fachklinik. Von ihm erhalten Sie einen Überweisungsschein mit dem Sie zunächst einen Termin in der Sprechstunde für operative Ohrfragestellungen in der HNO-Praxis bei Frau Dr. Stork vereinbaren können. 

Terminvergabe HNO

Für alle Untersuchungen und/oder Behandlungen benötigen Sie einen Termin. Bitte kontaktieren Sie uns.

Freitags: 10.00 - 12.00 Uhr
(HNO-Praxis Ärztehaus am Stern, Ziolkowskistr. 1, 14480 Potsdam)