Ein Arzt tastet die Schultern einer Patientin ab, die ihre Arme über dem Kopf abgelegt hat

Schulter

Viel Beweglichkeit, weniger Stabilität

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk unseres Körpers und dadurch leider auch sehr anfällig für Verletzungen. Es benötigt daher ein komplex zusammengesetztes Gefüge aus Muskeln und Sehnen, durch das es geführt und stabilisiert wird.

Überbelastung und Verschleiß

Dysfunktionen der Muskeln, starke Überbelastung durch Arbeit oder Sport und Verspannungen können zu Instabilitäten, Sehnen- und Muskelrupturen und später auch zu einem Verschleiß des Gelenkes selbst führen. Hier ist es wichtig, der Funktionseinschränkung früh zu begegnen sowie individuell wirksame und effektive Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Eine Übersicht über unser Behandlungsspektrum finden Sie hier.

Sie möchten sich bei uns behandeln lassen?

Ihr niedergelassener Arzt (Orthopäde) führt die Erstdiagnose und wichtige Behandlungsschritte durch. Je nach Indikation entscheidet sich der Arzt für eine anschließende Weiterbehandlung in einer Fachklinik. Von ihm erhalten Sie einen Überweisungsschein, mit dem Sie einen Termin für eine Sprechstunde in der Oberlinklinik vereinbaren können.

Sie haben noch keinen Orthopäden? Vereinbaren Sie doch einen Termin in einem unserer Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Ihrer Nähe!

Zentrale Terminvergabe

Vor Ihrer Therapie in der Oberlinklinik erhalten Sie einen Termin, an dem relevante Voruntersuchungen durchgeführt werden sowie ein Gespräch mit einem behandelnden Arzt und der Anästhesie stattfinden wird.

Montag - Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr