Außenaufnahme der Oberlinkirche mit Baum

Kirche

Die Oberlinkirche ist im neugotischen Stil im Jahr 1905 gebaut worden. Patientinnen und Patienten haben jederzeit die Möglichkeit, sie zu besuchen. Ihre Tür steht meist offen (wenn nicht, dann fragen Sie gerne in der Pforte nach dem Schlüssel).

Wenn Sie den Raum betreten, kann es sein, dass Sie überrascht sein werden, wie schnell Sie sich hier zu Hause fühlen. Setzen Sie sich dann ruhig in eine der Bänke und nehmen Sie sich Zeit für den Raum und für sich. Sie werden den Taufengel aus Sandstein entdecken, für den eine Diakonisse Modell gestanden hat. Vielleicht erklingt auch die Wünning-Orgel, weil einer der Organisten gerade probt. Vielleicht können Sie einer Kindergruppe lauschen, die eine Andacht feiert. Vielleicht finden Sie auch einfach nur Stille vor…

In jedem Falle: Seien Sie uns herzlich willkommen!

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Pastor Matthias Amme

Klinikseelsorger

Ansprechpartner: Klinikseelsorge