Ein Arzt mit Brille erklärt einer Patientin die Funktionsweise der Wirbelsäule

Wirbelsäulenzentrum

Als Brandenburger Wirbelsäulenzentrum ist die Oberlinklinik international bekannt. Hier werden umfassende Diagnostik, spezialisierte konservative Maßnahmen und gezielte operative Therapien angeboten. Das hochspezialisierte Team um Chefarzt Dr. med. Sascha Schneider führt über 600 Operationen im Bereich der Wirbelsäule durch und beherrscht alle gängigen Operationstechniken an allen Abschnitten der Wirbelsäule:

Von mikrochirurgischen und minimalinvasiven Eingriffen bis hin zu langstreckigen Aufrichtungsoperationen.

Gern beraten wir Sie in unseren Spezialsprechstunden über Ihr Krankheitsbild und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine persönliche Behandlungsstrategie.

Unser Leistungsspektrum

Konservativ:

  • Komplexe klinische und invasive Diagnostik
  • Röntgen und CT-gestützte Infiltrationen der Bandscheiben, Facettengelenke und Nervenwurzeln
  • Breites Spektrum der konservativen Behandlungen mit Physiotherapie (z.B. Manual-, Elektrotherapie, Krankengymnastik, Wärmebehandlung), Ergotherapie und komplexe Schmerztherapie

Operativ (an allen Abschnitten der Wirbelsäule, sowohl minimalinvasiv als auch klassisch):

  • Minimalinvasive Behandlung der Facettengelenke und Bandscheiben, Ersatz von Bandscheiben an Hals- und Lendenwirbelsäule (Bandscheibenprothesen) und Versteifungen oder dynamische Stabilisierung der Wirbelsäule
  • Minimalinvasive Operationen von osteoporotischen, traumatischen und pathologischen Frakturen der Wirbelsäule (Kypho- und Vertebroplastie), stabilisierende Operationen
  • Operation bei Abnutzung, Facettengelenksarhtrose, Instabilitäten, Wirbelgleiten, Bandscheibenschäden und -vorfällen
  • Operation von Skoliosen und Kyphosen (z.B. Aufrichtungsoperationen), Infektionen und Tumoren (z.B. totaler Wirbelkörperersatz)

Sie möchten sich bei uns behandeln lassen?

Für die Behandlung im Wirbelsäulenzentrum benötigen Sie den Überweisungsschein eines Orthopäden. Ihr niedergelassener Arzt führt die Erstdiagnose und wichtige Behandlungsschritte durch. Je nach Indikation entscheidet sich der Arzt für eine anschließende Weiterbehandlung in einer Fachklinik. Von ihm erhalten Sie einen Überweisungsschein, mit dem Sie einen Termin für eine Sprechstunde in der Oberlinklinik vereinbaren können.

Sie haben noch keinen Orthopäden? Vereinbaren Sie doch einen Termin in einem unserer Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Ihrer Nähe!

Zentrale Terminvergabe

Vor Ihrer Therapie in der Oberlinklinik erhalten Sie einen Termin, an dem relevante Voruntersuchungen durchgeführt werden sowie ein Gespräch mit einem behandelnden Arzt und der Anästhesie stattfinden wird.

Montag - Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr

Unser Team für Sie

Sekretariat Chefärzte

Dr. med Sascha Schneider

Chefarzt

Dr. med. Katharina Neß

Oberärztin

Ruben Schurr

Oberarzt Tagesklinik

Dr. med. Markus Beckmann

Facharzt - Orthopädie und Unfallchirurgie

Porträt von Markus Beckmann

Dr. med. Hans-Peter Curth

Facharzt - Orthopädie und Unfallchirurgie